Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Macabre
   Larocca.Supersized
   Frankie4Fingers
   Olsens Blog
   LAUT!!!!!



Webnews



http://myblog.de/cane

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hardcore

So jetzt langt es:

 

ich hasse Arcor. viele Menschen haben mich gewarnt, aber ich war lange zufrieden mit Arcor...bis vor ein paar Wochen. da fing das an mit den Verbindungsabbrüchen. bei Arcor angerufen...die Leitung ist in Ordnung. ihre Dämpfung ist suuuuper...gebe das an die Techniker weiter die prüfen das...

 

am nächsten morgen bekomm ich ne ne SMS (!) ist alles in Ordnung...stimmte auch...für ca. 2 Wochen. und dann? Verbindungsabbrüche!

also wieder angerufen...Jahre in der beschissenen Warteschleife abgehangen. Ich hasse die Arcor Melodie...und wenn mich noch mal so ne dumme Computerstimme darauf hinweist das ich das Modem doch mal resetten könnte (das also mal vom Stromnetz nehmen) und so ganz einfach selber das Problem lösen kann dann werde ich aggressiv.

Ein freundlicher junger Mann meldet sich. Was kann ich für Sie tun?

Ich schlucke alle meine Aggressionen hinunter und erläutere erneut mein Problem.

Wieder wird die Leitung durchmessen, wieder findet man kein Problem, wieder ist die Dämpfung suuuuper!

Ob er denn die Abbrüche in seinem System sehen kann? Jaaaah die sieht er. Na toll, wenigstens etwas. Er kümmert sich darum und gibt das an die Techniker weiter. Die melden sich dann innerhalb von 48 Stunden …oder auch NICHT! Genau.

48 Stunden und einiger Abbrüche später rufe ich wieder an. Eine andere Computerstimme sagt mir, bevor sie mich ihrem Freund von der Warteschleife überlässt, dass mein Problem bereits gelöst wurde. NA KLAR!

Eine halbe Stunde später verspricht mir ein kompetent wirkender junger Mann dass er mir ein neues Modem zuschickt, denn auch die Langzeittests die ja sicher ganz gewissenhaft durchgeführt wurden haben keine Störung ergeben. Also kann es ja nur am Modem liegen.

Ok ich glaub zwar nicht dran, aber ein neues Modem? Von mir aus.

2 Tage später ist tatsächlich ein neues Modem da. Ein W-LAN Modem. Hmmm denke ich, ich hab doch gar kein W-LAN. Noch mal angerufen und das geklärt. Man schickt mir das richtige. Einige Tage, Verbindungsabbrüche und zerfetze Nerven später…immer noch kein Modem. Also noch mal angerufen, denen erklärt das ich das W-LAN Modem jetzt behalte und nichts dafür zahle. Ok, geht in Ordnung.

Also habe ich heute mein neues Modem angeschlossen. Klappt super….bisher….jedenfalls das mit den Verbindungsabbrüchen.

Dafür ist meine Verbindung jetzt viel zu langsam, also seit gestern eigentlich schon, also mit dem alten Modem. Was wiederum bedeutet es hat nix mit dem neuen Modem zu tun.

Meine 16.000er Leitung bringt jetzt 2970 kbit/sek. Was ungefähr gleichbedeutend ist mit ner 4000er Leitung!!!eins11

Also wieder bei meiner Hotline des Vertrauens angerufen und denen das mal ganz sachlich mitgeteilt. Und der kompetente junge Mann hat das auch eingesehen dass die Leitung nicht genug hergibt. Er gibt das weiter an die Techniker…die melden sich innerhalb von 48 Stunden….oder auch nicht.

Arcor Kundenbetreuer

 

Fortsetzung folgt…

26.8.08 23:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung