Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Macabre
   Larocca.Supersized
   Frankie4Fingers
   Olsens Blog
   LAUT!!!!!



Webnews



http://myblog.de/cane

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eltern 2.0



Meine Mudda ist ein Phänomen. Als ich ihr letztes Jahr mein neues Handy gezeigt habe musste sie unbedingt auch das gleiche haben. OK kein Thema. Ich hab mich natürlich darüber gefreut wie modern meine Mama doch ist. Also hab ich ihr das gleiche Modell besorgt. Ein Schiebehandy. Man muss es nur hochschieben und kann dann das Gespräch annehmen. Das sollte doch echt klargehen….dachte ich! Die erste Herausforderung dabei war schon einen geeigneten Klingelton zu finden. Schön soll er sein und natürlich auch laut.de genug. Nachdem wir diese Etappe mehr oder weniger befriedigend hinter uns gebracht hatten dachte ich: Alles klar. Kann losgehen. Als ich sie einige Tage später anrief musste ich feststellen das ich 3 mal weggedrückt wurde. Ok denke ich, rufe ich doch mal auf Festnetz an und erkläre den Schiebvorgang noch mal genauer.

Wieder einige Tage später ein erneuter Versuch: Keiner nimmt ab. Ich versuche es auf Festnetz …keiner da. Als ich sie das nächste mal spreche frage ich sie warum sie nicht ans Handy gegangen ist….Sie waren in der Stadt. Auf meine Frage warum sie ihr Handy nicht mitgenommen hat sagt sie: Mich ruft ja doch keiner an.

Warum auch wenn sie eh nicht abnimmt? Über das Projekt wie schreibe ich eine SMS könnte man ein ganzes Buch füllen. Das führt hier und heute allerdings zu weit.

Was meine Mutter auch ganz besonders gut kann ist die Senderliste im TV zu verstelle so das „Verbotene Liebe“ nun nicht mehr auf Programmplatz 2, sondern auf dem praktischen Sendeplatz 85 zu finden ist. Ich weiß ehrlich nicht wie sie das macht, aber sie schafft es regelmäßig…Eine weitere Herausforderung für meine Mutter und auch meinen Vater sind DVBT Receiver.

Wie soll ich denen um Himmels willen klar machen das man die Kanäle nun nicht mehr am Fernseher, sonder am Receiver umschaltet? Es scheint unmöglich!

Mein Dad ist allerdings der ungekrönte 2.0 König. Eine Technikfreak wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. Mein Vater ist bei jeder neuen Entwicklung ganz vorne mit dabei. Ob es nun eine Digitale Video- oder Fotokamera ist oder der dazugehörige Farbdrucker…oder zwei Farbdrucker. Ich habe meinem Vater bisher immer verboten sich einen Computer zu kaufen. Was soll er denn auch damit? Benutzen würde er Ihn ja ohnehin nicht! Aber mein Dad ist ein findiges Kerlchen und er weiß sich zu helfen. Also kauft er für seine Digicam einen Farbdrucker den man auch ohne PC bedienen kann. Nach einigen Versuchen ihm das Prinzip klar zu machen muss ich mir eingestehen das ich am Ende meines Lateins (hab eh noch nicht mal das kleine) bin. Mein Dad informiert mich also darüber das es für diesen Drucker noch ein Display gibt auf dem man die Fotos sehen und auswählen kann. Das hört sich so leicht an das mein Daddy erst mal losstrazt und sich natürlich genau dieses Ding kauft. Klar! Aber leider ist ihn ( und mir) damit auch nicht geholfen. Immer noch zu kompliziert und die Tasten sind auch zu klein. Wir verabreden das wenn er Fotos drucken möchte mir einfach Bescheid sagt und ich übernehme das dann für ihn. Genau so wie die Senderliste neu einstellen und SMS lesen, denn das ist auch nicht gerade einfach. Gut und schön. Als ich das nächste Mal zu Besuch komme hat mein Dad allerdings einen neuen Drucker gekauft, der ja schließlich so billig. Diesen Drucker haben wir nicht ein einziges Mal in Betrieb gehabt, aber er stand lange zeit dekorativ im Wohnzimmer worüber meine Mutter natürlich mehr als nur ansatzweise begeistert war. Mein Vater kauft auch gerne neue Schränke für seine Errungenschaften. Das hat er diesmal glücklicherweise nicht gemacht. Nun sind wahrscheinlich ALLE Patronen von allen Druckern eingetrocknet, aber das macht nix. Benutzt werden sie ja eh nicht.

Irgendwann hab ich mal erzählt dass ich mir einen neuen DVD Player gekauft habe, weil mein alter echt schrottig ist und ich endlich DIVX haben wollte. 40€

Eine Woche später hat mein Vater natürlich auch einen neuen, obwohl der alte funktioniert, aber eben auch nicht genutzt wird. Naja, denke ich vielleicht auch DIVX, dann kann ich ihm wenigstens ein paar Filme brennen…. NÖ dafür aber 100 irgendwas Euro. Auch nicht schlecht.

Und dann habe ich mal für meinen Dad eine Fernbedienung für das Auto gekauft, damit man die Türen schon von weitem aufmachen kann…bei Ebay….ich glaube mehr muss ich hier nicht erwähnen.

Wenn ihr auch Eltern 2.0 habt meldet euch bei mir. Wir sollten vielleicht eine Selbsthilfegruppe gründen…oder es gibt Leute die sich dieser Herausforderung erfolgreich gestellt haben (nnaaaaaah!)

Wie auch immer. Mein Gästebuch ist noch leer, also bitte vollmachen!

1.10.07 12:17


Werbung


Warten!



Was gibt es noch sinnloseres als warten? Hmmm warte mal, fällt mir auf Anhieb nix ein.

Warten das ist verschwendete Lebenszeit. Deshalb hab ich ja mal mal bei so ner Lebenshilfe E.V. angerufen, aber was muss ich da hören? „Momentan sind alle Plätze belegt, der nächste freie Mitarbeiter steht ihnen in einem Moment zur Verfügung…bitte warten!“

Ich hasse warten. Das ist Lebenszeit die z.B. auch sinnvoll mit Kacken hätte verbringen können. Das schlimmste am Warten ist allerdings das man oft keine Alternative hat. Manchmal allerdings doch:

An der Ampel an der mir zwei 5 jährige hinterher starren weil ich über Rot gegangen bin. Früher gabs auch keine Ampeln. Und die empörten Blicke der Mütter spüre ich noch meterweit in meinem Rücken. Autsch das brennt sich richtig ein.

Geil sind auch Lemminge die sich in einer Schlange am Buffet anstellen. WARUM? Ist es so toll sich mit Leuten zu unterhalten die noch nicht mal genügen Verstand haben zu warten bis man ohne lästiges Anstehen sein essen bekommt?

Oder im Flugzeug. Sobald das Flugzeug seine endgültige Halteposition eingenommen hat springen die Leute auf und holen das Handgepäck aus den Fächern, wohlwissend das das noch mindestens 10 min dauert bis die Saftschubse endlich die Tür aufmacht. Dann kommen erst mal die First Classis raus und dann die Gehbehinderten und die die von den Bullen gleich abgeführt werden….das geht ja schnell. Sitze ich locker auf einer Backe ab, besonders nach nem 12 Stunden Flug. Bin da echt geschmeidig bei so was J

Was für mich immer besonders schön ist: Schlangen im Supermarkt…eine Schlange Omas, alle mit Kleingeld und zittrigen Fingern und ach Kacke noch die Payback Karte vergessen..

Warten gibt es aber in vielen Unterschiedlichen Variationen. So warte ich hier ständig darauf dass mal endlich jemand mein Gästebuch entjungfert. Tut auch gar nicht weh!

Was wirklich Warteterror ist, wenn man mal was braucht. Z.B. von ARCOR. Einen Rat gebe ich euch allen und beherzigt ihn auch….NIEMALS sollte man bei Arcor anrufen. Schreibt eine Email, dann rufen die euch dann zwar morgens um kurz vor sieben Uhr an, aber ihr erreicht sie…oder eben sie euch!

Wirklich selten habe ich so lange in einer Schleife gehangen. Diese Menschen können wirklich froh sein das ich niemals durchgekommen bin. Leider habe ich dann sagen wir mal schlechte Laune…

Auf verspätete Bahnen warten finde ich auch Klasse. Ich meine man hat sich ja irgendwo damit abgefunden das man immer ein wenig warten muss…auf die Bahn. Aber dann Verspätung und ich renn auf ein anderes Gleis um schnell noch die andere Bahn zu kriegen. Leider zu spät. Nicht so schlimm meine Bahn hat ja 10 Minuten Verspätung, also hol ich mir noch schnell nen Kaffee und dann wieder aufs Gleis. Dort angekommen spüre ich gerade noch den Lufthauch meiner Bahn die soeben den Bahnhof verlässt.

Es gibt aber auch Sachen auf die es sich zu warten lohnt. Ein gutes Bier dauert 7 Minten, die Zeit nehme ich mir dann auch.

Oder der neue Harry Potter, allerdings konnte ich nicht so lange warten bis die deutsche Ausgaben erscheint.

Oder auf das Coming Out des ersten Fußball Bundesliga Spielers…oder darauf das man Casting Bands verbietet.

Oder auf den Montag wenn das Wochenende gerade angefangen hat.

Bei solchen Sachen fällt es mir aber auch manchmal schwer zu warten. LOST Staffel 4????

Hallo? Das ist die reine Qual…aber was soll ich machen?

Das schlimmste am Warten ist nicht das Warten selbst sondern das man nix dagegen machen kann.

Ohhh ich werde gerade aufgerufen. Mein Arzt kennt ja mein Problem mit dem Warten, deshalb bin ich hier auch schon nach 40 Minuten dran, obwohl ich ja heute morgen als erster hier war….das hat aber nichts zu sagen.

Also ich hoffe eure Wartezeit für meinen neusten Ergüsse war nicht zu lang…

4.10.07 09:14


Telefonautismus

 


Ihr kennt bestimmt auch Telefonautisten oder? Das sind Leute, junge Leute die es einfach nicht auf die Reihe kriegen ans Telefon zu gehen. Immer das gleiche, man versucht jemanden zu erreichen um diese oder jene wichtige Info reinzuholen, man wählt man läßt es klingen, man wartet....man weiß es eigentlich besser...

Ach was soll man denn auch abnehmen? Kostet nur unnötig Kalorien. Da kann man echt ins schwitzen kommen wenn man nicht acht gibt.

NA gut denk ich mir dann in solchen Situationen, wenn er schon nicht ans Handy geht ist er vielleicht zu Hause und hat den Knochen lautlos. Also versuche ich mal Festnetz...klingelinggg!!! Mein Puls steigt...Klingeling....

immer noch keiner am Telefon. Ok, dann also ne SMS, die sieht er bestimmt gleich und ruft dann zurück. Ich schaue immer mal wieder aufd Handy um zu sehen ob ich einen Anruf verpasst habe...habe ich nicht. Tiefe Furchen ziehen sich in mein sonst so anmtuiges Gesicht, die Atmung wird schwerer.

Vielleicht Meesanger??? Offline! Skype? abwesend!

Facebook versuche ich gar nicht erst, da gibts erst Reaktionen wenns kein mehr braucht.

Na gut denke ich, vielleicht ist er gerade auf nem Konzert...oder wenigstens nem Bewerbergespräch... Es ist allerdings schon 22:30h, wenn er sich nicht für ne Nachtschicht bewirbt....nah!

Ich gebe auf und leg mich ab... Langsam enstpanne ich und will gar nicht mehr gestört werden. Die Minuten verstreichen und bald ist es schon 23:20h...ich dämmere vor mich hin.

Jetzt passiert folgendes : Das Telefon klingelt!

Ich geh nicht dran, weil ich keine Lust mehr habe zu reden. Das ist Telefonautismus.

 

Dann gibt es aber auch die Leute die gar nicht zurück rufen. Ich sehe ihn dann am nächsten Tag und frage nach warum er nicht ans Telefon gegangen ist.

Aaaach, du hast angerufen? Ich war den ganzen Abend zu Hause und hab mich gelangweilt. Mein Festnetz Akku war leer und mein Handy lautlos. Der Rechner war an aber ich saß nicht davor....

Fadenscheiniges Geseire....Dann kann man es doch am besten einfach zugeben:

ICH BIN EIN TELEFONAUTIST

 

4.10.07 20:35


Neue Süchte

Computer Junkie

Das hätte ich mir auch nicht träumen lassen das es einmal so weit kommt. Hab mich ja relativ lange gegen Handy gewehrt, und jetzt?!?! Geht nicht mehr ohne. Das gleiche gilt für Computer. Ich musste vor kurzem die unangenehme Erfahrung machen wie man sich fühlt wenn der Rechner streikt. Gaaanz schlimm, tiefstes Mittelalter. Man fühlt sich so ausgeschlossen, das leben im Internet dreht sich schließlich auch weiter…ohne mich 

Aber dann kam der Entschluss: Jetzt muss ganz schnell was neues, schnelles her. Bei einer doch recht großen Anschaffungssumme wie dieser will man natürlich auch nix falsch machen. Also fällt mal eben zum Media Markt und ne neue Kiste holen flach. Also habe ich mich von Freunden beraten lassen und habe den Rechner aus Einzelkomponenten zusammenstellen lassen.

Klar nachdem die Bestellung raus war fing das Warten wieder an (siehe Blog „Warten“. Dann die Ungeduld…Ich ruf also beim Händler an und muss erfahren das meine Grafikkarte momentan nicht lieferbar ist. In solchen Momenten setzt mein Gehirn unglaubliche Energien frei. Ich bestelle die Karte also ab, noch mal 10 Tage kann ich nicht warten. Der Rest ist glücklicherweise schon unterwegs zu mir. Also abends schnell in den Fachhandel (nein NICHT Media Markt) und ne Grafikkarte ausgesucht und gekauft. War natürlich teurer, aber dafür ist jetzt keine Zeit. Mein Freund ist schon mit mir unterwegs und er bastelt die Einzelteile zu einem funktionierenden Rechner zusammen. Jetzt geht’s an Windows und Treiber installieren. Alles geschafft. Jetzt noch schnell die Partitionen erstellen…Und da passiert es: Systempartition zerschossen…aaaaahhh Hilfe…Mittlerweile ist es 12h nachts und mein freund ergreift die flucht, schließlich muss er am nächsten Tag ja auch arbeiten, so wie ich. Also fange ich noch mal an: Windows Treiber, Partitionen. Diesmal klappt glücklicherweise alles. Den Rest denke ich mir mache ich morgen nur noch das hier….plötzlich schaue ich auf die Uhr 2:30h! UUUps. Zeit ins Bettchen zu gehen.

Den Rest habe ich dann wirklich am nächsten Tag gemacht.

Aber das Gefühl jetzt einen akkuraten Rechner zu Hause stehe zu haben und zu wissen das er auch Hochfährt wenn ich ihn anmachen und das ich ins Netz kann wann ich will ist schon fast…..unbezahlbar….. Süchtig was?

26.10.07 13:42


Don´t Hassel The Hoff

 

Loitz was gehtn? Loitz was gehtn?

Wenn ihr mit mir unten seid gebt mir ein kräftiges:

"Auf jeden"

Der Held meiner Kindheit und der Mann der für den Fall der Mauer verantwortlich war (I´ve been looking for Freedom) trat zuletzt nur noch als peinliche Nummer im Fernsehen auf. So konnten wir eine ganz neue Technik kennen lernen wie man einen Cheeseburger verdrückt

http://youtube.com/watch?v=x30kYRp6Y68

Dazu muss man allerdings vorher gaaaanz viel Cola trinken

Der liebe Michael Knight von der Foundation für Recht und Verfassung in einer schlechten selben. Diese Veröffentlichung verdankt der gute Michael seiner Tochter höchstselbst, die Gründe dafür kann ich mir allerdings nur schwer vorstellen.

Wir sollten hier aber auch die Flughafen Szene nicht unerwähnt lassen. Inklusive Pinkelszene...

http://img.dailymail.co.uk/i/pix/2006/07/hasselhoff270706_228x361.jpg

Während Rockstars heutzutage Matetee bevorzugen, ihren Backstage Bereich nach feng Shui ausrichten lassen und nach dem Konzert schnell ins Bettchen hüpfen, ohne Groupies versteht sich, handelt es sich bei The Hoff noch um einen Star alten Schlages. So im geistigen Stil von Jim Morrison oder dem Rat Pack. Damals wusste man einfach noch das auch Alkohol eine Karriere ruinieren kann. Und das gilt auch heute noch, das beweist uns The Hoff...dafür erst mal Danke.

Ich will hier aber nicht über Michael Knight abledern. Im Gegenteil. Hier soll es darum gehen ihn zu rehabilitieren. An mein empfindliches Ohr drang nämlich soeben das es einen

Knight Rider Kinofilm

geben soll......ohne The Hoff. Und das so schreie ich hiermit in die ungerechte Welt hinaus geht gar nicht...auf keinsten.

Wer sollte dem Übermacho mit Lederfetisch auch nur Ansatzweise das Wasser reichen könne? Ich kann mir beileibe niemanden vorstellen der so viel Potenz transportieren kann. Allein die Frisur, die der ehemalige Trainer der deutschen Damen Volleyball Nationalmannschaft immer noch trägt ist eine Legende und hat in der 80gern zeitweise eine höhere Gage als The Hoff selbst abgezogen.

Die Produktionsfirma argumentiert an dieser Stelle mit der mangelnden Vorbildfunktion, aber hey kann man nicht auch aus negativbeispielen was lernen?

Ich denke....nicht

Außerdem und das ist ja nun nicht zu wiederlegen, kann The Hoff ruhig so viel Tanken wie er will. Bei den Spritpreisen heutzutage kann sich das eh kaum einer mehr leisten und auch dafür Danke ich The Hoff hier einmal, das er uns zeigt das es doch geht...wenn man nur will. K.I.T.T. fährt doch sowieso alleine. Und im Silent Pursuit Mode schleichen die beiden Kumpel sich auch unbemerkt an jeder Polizeikontrolle vorbei hinten in den Truck zu Devon...also kein Thema.

Trotzdem weigern sich die teuflischen Weinstein Brothers Hasselhoff sein wohlverdientes Comeback zu gewähren...Was gehtn?

So, und wenn ihr WIRKLICH mit mir unten seid dann beteiligt euch an der Aktion des Schweizer Pro Bloggers Hobblaschorsch. Es darf nicht so weit kommen das die heutigen Kids mit falschen Idolen aufwachsen.

Also bitte:

http://petitionthem.com/default.asp?sect=detail&pet=3514

AUF JEDEN!

28.10.07 01:40





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung